Meteo 5 Punkte-Check    Gleitschirmschule ZüriOberland 8638 Goldingen    www.gleitschirmschule.ch

Aktualisierung am 26.03.2017, 07:22
Korrektur: Bewölkung allgemein, Wetter und Vereisung im Süden; GefahrenWETTERLAGE Der Alpenraum liegt zwischen einem Tief bei Portugal und einem Hoch über den Britischen Inseln in einer östlichen Höhenströmung. Eine Luftmassengrenze liegt über der Schweiz und löst sich im Laufe des Sonntages auf.
WOLKEN, SICHT, WETTER gültig 06:00 - 12:00 UTC Flachland und Jura:
7-8/8 Basis 4000-5500 ft/msl, am Nordrand der Schweiz 2-5/8 mit ähnlicher Basis. Im Westen Wolkentop bei 7000-8000 ft/msl, im Osten 6000 ft/msl. Meist trocken. Sicht meist über 8 km.
Voralpen und Alpen:
Am Alpennordhang 7-8/8 Basis 3000-5000 ft/msl. Im Wallis anfangs 7-8/8 mit Basis um 6000 ft/msl und noch etwas Niederschlag, im Tagesverlauf Bewölkungsauflockerung. Schneefallgrenze bei 4000-4500 ft/msl. In Nord- und Mittelbünden oft heiter, im Rheintal aus Norden Stratus mit Top bei um 6000 ft/msl. Sicht meist über 8 km.
Alpensüdseite und Engadin:
Im Mittel- und Südtessin 7-8/8 Basis 2000-3000 ft/msl. Im Nordtessin und im Misox zeitweise 3-6/8 mit ähnlicher Basis. Im Südtessin zu Beginn noch etwas Niederschlag, Schneefallgrenze um 5500 ft/msl. Im Tagesverlauf vorübergehende Bewölkungsauflockerung. Sicht um 8 km. Im Engadin meist heiter. Gegen Mittag einige hohe Wolkenfelder. Sicht über 8 km.
GEFAHREN gültig 06:00 - 12:00 UTC - Alpenübergänge aus Norden und zum Teil auch aus Süden in Wolken - im Wallis und im Südtessin mässige Vereisung zwischen FL070 und FL160
AUSSICHTEN BIS MITTERNACHT Bis am Abend keine wesentlichen Änderungen. Ab dem Abend auf der Alpensüdseite Bewölkungszunahme und in der Folge einzelne Schauer. Auf der Alpennordseite Bewölkungsauflösung, aber im Mittelland Neubildung von Stratus.
WIND (GRAD/KT) UND TEMPERATUR
PayerneZürichLugano
09:00 UTC15:00 UTC09:00 UTC15:00 UTC09:00 UTC15:00 UTC
GROUNDSW / 3-5 KTVRB / 0-3 KTSE / 4-6 KT
05000FT100/005 PS00055/005 PS02305/010 PS01035/005 PS01010/005 PS04345/005 PS06
10000FT075/025 MS04070/020 MS02075/020 MS03050/015 MS03090/020 MS05040/010 MS03
18000FT090/040 MS19090/025 MS18075/035 MS19075/025 MS18090/040 MS20075/025 MS19
30000FT095/070 MS46085/065 MS46080/065 MS46080/065 MS45090/070 MS46070/075 MS46
39000FT100/040 MS61090/030 MS61085/040 MS61080/035 MS60095/025 MS58065/025 MS59
53000FT170/005 MS58080/005 MS59060/005 MS59015/005 MS60265/005 MS58360/005 MS59
Maximalwind30000FT 095/070
Tropopause38000FT MS61
Nullgradgrenze6500FT
WETTERENTWICKLUNG für die nächsten drei Tage Am MONTAG im Flachland anfangs Hochnebelfelder, sonst im Norden und in den Alpen meist heiter. Auf der Alpensüdseite zunächst ausgedehnte Bewölkung und letzte Schauer möglich. Später Übergang zu recht sonnigem Wetter. Am DIENSTAG meist heiter. Am Morgen einzelne Nebelfelder in den Niederungen der Alpennordseite möglich. Am Nachmittag Bildung von Quellwolken über dem Jura und den Voralpen, einzelne Schauer möglich. Am MITTWOCH meist heiter.
Nächste Aktualisierung: am Sonntag, 26. März 2017, 11:00 UTC =


Windwerte

StationHöheGradStärkeSpitzeTempMesswerte von
Hörnli 11442501117311:00 / 26.03.2017
Säntis 2502722430-110:50 / 26.03.2017
Uetliberg 8542531418310:50 / 26.03.2017
Crap Masegn 2480281626011:00 / 26.03.2017
Weissfluhjoch 2691291322-210:50 / 26.03.2017
Jungfraujoch 35801661216-811:00 / 26.03.2017
Eggishorn 2893681422-311:00 / 26.03.2017
Cimetta 166133636311:00 / 26.03.2017
Les Attelas 27305437-511:00 / 26.03.2017
Grimsel Hospiz 1980332810-211:00 / 26.03.2017
Pilatus 2106167513-311:00 / 26.03.2017
Le Moléson 197427038-211:00 / 26.03.2017
La Dôle 167010147011:00 / 26.03.2017
Chasseral 15993432027011:00 / 26.03.2017
Programmierung durch Michael Suter suti.ch
Views: 97595